Loading...
  • Gewinnung von Ameisensäure aus Klärschlamm

    Nachhaltigkeit par excellence!

    Mehr Infos
  • Gewinnung von Ameisensäure aus Zuckerrüben

    Erfahren Sie mehr über unser neuartiges, nachhaltiges Verfahren!

    Mehr Infos
  • Gewinnung von Ameisensäure aus Gärresten

    Biomasse und Gärreste sind exzellente Rohstoffe für die Herstellung.

    Mehr Infos

Ameisensäure

Ameisensäure ist für vielfältige Zwecke einsetzbar, z. B. in der Futtermittelkonservierung, und kann synthetisch hergestellt werden. Bisher wurden in der Praxis nur fossile Rohstoffe für die Herstellung eingesetzt. Die OxFA GmbH hat ein neues, patentiertes Verfahren zur Gewinnung aus regenerativen Rohstoffen entwickelt. Mehr Infos >

Organische Rohstoffe

In der Praxis ist bislang die Herstellung von Ameisensäure aus fossilen Rohstoffen üblich. Mit dem neuen OxFA-Verfahren können auch organische Rohstoffe wie Klärschlamm, Gärreste, Abfallbiomasse, Bagasse oder auch Zuckerrübenschnitzel eingesetzt werden.
Mehr Infos >

Verfahren

Der „OxFA- Prozess“ ist ein katalytisches Oxidationsverfahren und ermöglicht den Aufschluss von Abfallbiomasse durch partielle Oxidation unter milden Reaktionsbedingungen. Die jeweils verwendete Abfallbiomasse wird dabei mit einem wasserlöslichen Katalysator zu C1-Bausteinen und Wasser als Nebenprodukt abgebaut.
Mehr Infos >

Absatzmärkte

Die Hauptabsatzmärkte für Ameisensäure sind derzeit die Futter- und Nahrungsmittelindustrie, Neutralisierung und Absäuerung, Reinigung und Biozid, Ameisensäure als Ausgangsstoff chemischer Erzeugnisse und die Energiespeicherung.

Mehr Infos >

Hier finden Sie uns:

OxFA GmbH
Alte Ziegelei
96110 Scheßlitz
Tel.: +49 9542 77440-0
Fax: +49 9542 77440-21
E-Mail: kontakt(at)oxfa.eu

Von der A70 kommend auf St2190 in Richtung Scheßlitz fahren. Über Oberend/ Hauptstraße/ Neumarkt/Bamberger Straße den Ort durchfahren. Am Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen und nach 400 m links auf St2210 Richtung Köttensdorf abbiegen. Die Alte Ziegelei befindet sich nach 240m auf der linken Straßenseite.

Die Kooperationspartner: